Libanon

Offizieller Name: Al-Jumhuriyah al-Lubnaniyah
Libanesische Republik
 
Staatsform: Parlamentarische Demokratie
Landesfläche: 10 452 km²
Hauptstadt: Beirut, rund 1,5 Mio. Einwohner
Einwohner: ca. 4,5 Mio.  (2011)
Bevölkerungs-
zusammensetzung:
Araber 93%, Armenier 6%,
Kurden und andere 1%
Religionszugehörigkeit: 18 anerkannte Religionsgemeinschaften (etwa 33% Christen
und 66% Muslime)
 
Amtssprache: Arabisch; Französisch und Englisch weit verbreitet
Währung: 1 Libanesisches Pfund = 100 Piaster
Lage: Vorderasien
Zeitzone: UTC +2
BIP/Einwohner: 10.474 US$ (2011)

 


Stippvisite an Libanons Küste  – Oktober 2006
Der Einsatz deutscher Truppen im Libanon ist beschlossen: Ab 1. Oktober sichern mehr als 2.000 deutsche Soldaten die Küste und leisten humanitäre Hilfe… weiter
Wahlkampf  – Mai 2005
Vor fast 30 Jahren griffen christliche Maroniten im Libanon einen Bus mit muslimischen Palästinensern an und lösten damit einen fast 15jährigen Bürgerkrieg aus, in dessen Verlauf etwa 90.000 Menschen starben… weiter
 
Ski Libanon  – Februar 2003
Vor wenigen Tagen forderten die Vereinigten Staaten ihre Staatsangehörigen auf, den Libanon zu verlassen. Der Grund: im Falle eines Irak-Krieges könnte das kleine Land im Nahen Osten Zielscheibe Irakischer Gegenschläge werden. In Arabien gilt der Libanon als besonders Amerika freundlich. Nach dem verheerenden Bürgerkrieg der 80er Jahre ist den Libanesen ein kleines Wirtschaftswunder gelungen.
Dabei stützen sie sich vor allem auf den Tourismus, denn das Land hat für Arabien Ungewöhnliches zu bieten: Schnee. Wegen seiner weißen Hänge wurde das Gebirge von den Arabern „Libanon“ genannt – nach einem traditionellen Getränk aus weisser Dickmilch.
Heute gilt den Libanesen ihr Schnee als wirtschaftlicher Hoffnungsträger und Friedenssymbol zugleich.