Vereinigte Arabische Emirate

Offizieller Name: Vereinigte Arabische Emirate (VAE), Daulat al-Imaraat al-Arabiyya al-Muttahida  
Staatsform: Bundesstaat (7 Emirate); patriarchalisches Präsidialsystem mit traditionellen Konsultationsmechanismen
Landesfläche: 83.600 km² (mit vorgelagerten Inseln)
Hauptstadt: Abu Dhabi  (ca. 860.000 Einwohner)
Einwohner: 4,76 Millionen
Bevölkerungs-
zusammensetzung:
80 % der Einwohner sind Ausländer, 70 % der Staatsbürger sind Araber, 30% Iraner, Inder, Bangladescher, Pakistaner und Philippiner
Religionszugehörigkeit: 96 % Muslime, (davon 16 % schiitisch), 3 % christlich  
Amtssprache: Arabisch, Englisch weit verbreitet,
Heimatsprachen der ansässigen Ausländer
Währung: 1 VAE-Dirham (Dh) = 100 Fils
Lage: Arabische Halbinsel
Zeitzone: UTC +4
BIP/Einwohner: 66.625 US$  (2011)

 


Motorradrennen in der Wüste  – Januar 2010
Im Gegensatz zum Protznachbarn Dubai gibt sich das Wüstenemirat Abu Dhabi schon seit Jahren bescheidener. Hier wird auf langfristige Entwicklung gesetzt, in der Finanzwelt ebenso wie bei der Freizeit. Die Araber verbringen sie am liebsten in der Wüste. Bei Falkenjagd und Motorradrennen verschmelzen Tradition und Moderne… weiter
Wüstenstaat in Geldnöten  – Januar 2010
Die weltweite Finanzkrise traf auch das Emirat Dubai hart, Kredite und gigantische Baupläne der Scheichs zerplatzten wie Seifenblasen. Vom Boom blieben Baustellen, auf denen kaum noch etwas läuft. Auch sächsische Unternehmen müssen dort mit der Krise leben… weiter
Die moderne Arche Noah  – April 2009
Vor der Küste des Scheichtums Abu Dhabi erstreckt sich ein Archipel aus über 200 Inseln. Die meisten davon sind wüstes Land, wie auch die Insel Sir Ban Yas. Doch das Eiland wurde bewässert und begrünt für ein großes Vorhaben. Fast wahllos sammelt hier ein Scheich Tiere, um seinen Traum einer arabischen Arche Noah zu verwirklichen. Nach nunmehr 20 Jahren öffnet sich die Insel auch westlichen Besuchern… weiter
 
Olympischer Geist in der Wüste  – März 2009
Ob Kamelrennen oder Falkenjagd – die Wüstenolympiade ist ein Riesenspektakel. Aus allen Emiraten kommen sie herbei zur Pflege des Beduinen-Erbes. Aber wenn es Abend wird, interessiert sich niemand mehr für alte Traditionen. Dann kämpfen Giganten der Gegenwart… weiter
Inselfieber vor Dubais Küste  – November 2007
Wer eine ganz besondere Weltreise unternehmen möchte, sollte sich das neue Mammutprojekt „The World“ einmal genauer ansehen. Hier gibt es 300 Sandinseln, welche die Welt vor der Küste Dubais darstellen. Mit dem nötigen Kleingeld können Interessierte Herr der Insel werden… weiter
Erfolgskurs für deutsche Unternehmen  – Oktober 2007
Dubai gilt als Dorado für Unternehmer: der arabische Markt ist ein lukratives Absatzgebiet. Auch sächsische Firmen wagen den Sprung in die Golfregion, deutsche Innovationen verkaufen sich gut… weiter
 
Millionär mit Autoschwäche  – März 2007
Hamad bin Hamdan al Nahyan hat eine ungewöhnliche Leidenschaft: Autos der Extraklasse. Seine Sammlung umfasst fast alles: Vom kleinen Trabi bis hin zum weltgrößten Wohnmobil… weiter
Königlicher Maler und Hoffotograf  – Februar 2007
Alle Reichen und Mächtigen hat er schon vor der Linse gehabt, Ramesh Shukla, der berühmteste Fotograf der Emirate. Durch seine Leidenschaft ist der 70-Jährige zum Chronisten eines Landes avanciert, das sich rasend schnell verändert. Vieles wäre längst vergessen, gäbe es seine Fotos nicht… weiter