DDR-Dokumentarfilm-Archiv wiederentdeckt

Der Dokumentarfilm „Der heimliche Blick: Wie die DDR sich selbst beobachtete“ erzählt die Geschichte eines ungewöhnlichen Filmstudios.
Die „Staatliche Filmdokumentation – SFD“ sollte in den 70er und 80er Jahren den DDR-Alltag objektiv dokumentieren – ohne die sonst übliche Propaganda. Erstmals wurde der Überraschungsfund von 300 Filmen aufgearbeitet. Sie sollten späteren Generationen einen unverstellten Blick ermöglichen auf den Aufbau des Sozialismus. Damals waren die Streifen zu brisant und verschwanden für Jahrzehnte im Archiv.
Heute können die SFD-Filmdokumente wichtige Lücke füllen in der Erinnerung an die DDR.

Standbild Dokumentarfilm Berlin Totale Rentnerwohnung

Dokumentarfilm SFD: Berlin Totale – Rentnerwohnung

Titel: Der heimliche Blick – Wie die DDR sich selbst beobachtete
Genre: Dokumentarfilm
Länge: 45 Minuten
Land: Deutschland
Jahr: 2015

Ein Dokumentarfilm von EichbergFilm im Auftrag des rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg
gefördert durch
Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur
Sächsische Landeszentrale für politische Bildung
Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt
Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern

Unterstützt durch die Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf.

Vorpremiere am 23.02.2015 bei der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung in Dresden
> Veranstaltungsinformation und Anmeldung Vorpremiere am 23.02.2015

Vorpremiere am 12.03.2015 bei der Stiftung für Aufarbeitung der SED-Diktatur in Berlin
> Veranstaltungsinformation Vorpremiere am 12.03.2015

Sendung beim rbb voraussichtlich am 17.03.2015 um 22:45 Uhr
> rbb Programminformation

> Hompage der Sendung beim rbb

Link: Kurzinformation zur SFD – Staatliche Filmdokumentation


 

Berichte zum Dokumentarfilm „Der heimliche Blick – Wie die DDR sich selbst beobachtete“ im Internet:

Dresdner Neuste Nachrichten, 21.02.2015: Das wahre Leben – Das vergessene Doku-Tagebuch der DDR erstmals erschlossen

SLpB – Sächsische Landeszentrale für politische Bildung, 24.02.2015: Wir wollen alles sehen

computer-oiger.de, 24.02.2015: Die ungeschminkte DDR gefilmt

Freie Presse, 11.03.2015: Das geheime Filmarchiv der DDR

Volksstimme.de, 14.03.2015: Wie die DDR sich selbst beobachtete

Berliner Zeitung, 16.03.2015: RBB zeigt vergessene DDR-Filme

Der Tagesspiegel, 16.03.2015: In den No-Go-Areas der DDR

Die Welt, 17.03.2015: Wenn der Gruftie die Werktätigen beim Feiern stört

Berliner Morgenpost, 17.03.2015: Hier spricht die DDR

taz. die tageszeitung, 17.03.2015: Der real gefilmte Sozialismus

Hörfunk-Beitrag: Deutschlandfunk 17.03.2015, Die wahren Zustände der DDR, Thomas Eichberg im Gespräch

Hörfunkbeitrag: Deutschlandradio Kultur, 17.03.2015: Alltagsleben, Verfall, offenes Reden – Peter Badel im Gespräch