Armenien

 Offizieller Name: Republik Armenien
(armenisch: Hajastani Hanrapetutiun)
 
Staatsform: Präsidialrepublik
Landesfläche: 29.800 km² (vergleichbar Belgien)
Hauptstadt: Eriwan mit 1,5 Mio. Einwohnern
Einwohner: 3.264.500  (Juni 2011)
Bevölkerungs-
zusammensetzung:
96% Armenier, sowie Russen, Kurden, Jessiden, Griechen
Religionszugehörigkeit: 94% orientalisch orthodox, <1% Zeugen Jehovas und Katholiken
Amtssprache: Armenisch (eigenständige indoeuropäische Sprache mit eigenen Schriftzeichen) als Amtsprache, Russisch existiert als zweite Kommunikationssprache fort  
Währung: Dram = 100 Luma
Lage: Südlicher Kaukasus, 39-41 Grad nördlicher Breite, 44-47 Grad östlicher Länge,
zwischen Georgien im Norden,
Aserbaidschan im Osten, Iran im Süden, Nachitschewan (autonomes Gebiet zu
Aserbaidschan) im Südwesten und Türkei im Westen
Zeitzone: UTC +3
BIP/Einwohner 3.048 US$  (2011)

 


Frauenpower in Männerdomäne  –  Mai 2010
Während die Männer außer Landes nach Arbeit suchen, bleiben die armenischen Frauen zurück. Dennoch sind sie im öffentlichen Leben kaum an entscheidenden Stellen zu finden, trotz ihrer oft guten Ausbildung. Jede fünfte Frau hat inzwischen einen Hochschulabschluss. Eine junge Generation von Frauen will nun Männerdomänen durchbrechen. …weiter
Lottospielen mal ganz anders  – Mai 2010
In Armenien stellten Geschäfte in der Vergangenheit äußerst selten ordentliche Quittungen aus. Die Händler haben am Staat vorbei verdient. Eine Fernsehshow soll sie dazu zwingen, künftig ordentliche Kassenbelege auszustellen….. weiter
Medienreise Armenien  – Juni 206
Gemeinsam mit Portal e.V. organisierte die Redaktion eine Reise gemeinsam mit Journalistenkollegen aus dem Hörfunkbereich. Gefördert wurde die Medienreise durch die gemeinnützige Stiftung West-Östliche Begegnung (WÖB) …weiter
Auf Talentsuche im Kaukasus  – September 2005
Immer mehr schiefe Stimmen belagern unsere Charts. Ein findiger Sachse zog nun aus, das zu ändern. In Osteuropa sucht er Talente. Armenien gilt als sein Geheimtipp.  …weiter